Saison 2015 - Teil 2

Aktuelles (Zwischen-)Stück der Saison 2015:

"Alles anee jenie-et!"

Anlässlich ihres Jubiläums veranstaltet die Stiftung der Kreissparkasse Heinsberg eine Woche der Völkerverständigung. Dazu finden im gesamten Kreis Heinsberg Veranstaltungen zum Thema Völkerverständigung statt.

Im Bürgertreff Langbroich wird in diesem Rahmen am 25.06.2015 um 19:30 Uhr das neue Theaterstück  „Alles anee jenie-et!“ gemeinsam von der niederländischen Theatergruppe Kiekes Wead und dem Langbröker Selfkanttheater aufgeführt.

Am 18.05.2015 ab 09:00 Uhr sind die Karten für die Sonderveranstaltung telefonisch unter 02454-6263 bestellbar. Die Karten können dann innerhalb von 5 Tagen im Reisebüro Palmen (Langbroich) oder in der Provinzial Geschäftsstelle Horrichs (Heinsberg) abgeholt werden.

Leider ist die Anzahl der Karten begrenzt und wir bitten um Verständnis das die Karten nur über diese Weise bezogen werden können. Einen Kartenverkauf über die Mitglieder können wir aufgrund der geringen Kartenanzahl nicht vornehmen.

 

fdb

Zum Inhalt:

Das Stück “Alles anee jenie-et!” (Alles aneinander genäht!) handelt von dem verarmten Scheidergesellen Tü-ene Tü-en (gespielt von Stefan Keulen) und seiner Frau Tü-ene Niss (Anja Wagner). Bis auf ein kleines Baugrundstück im Ort, welches nicht verkauft werden darf, haben die beiden nichts und kommen mehr schlecht als recht über die Runden.

Da kommt es Niss gerade recht, dass sie ein Grundstück erben soll, aber dieses Erbe ist an folgende Bedingung genknüft: Niss muss glücklich verheiratet sein und in guten Verhältnissen leben. Zur Kontrolle schickt der Notar aus Landgraaf Frau Dorothea von Lichtenstein (Joke Hebert) zu einen Kontrollbesuch nach Langbroich.

Schnell werden Niss Freundin Fien (Jacqueline Dieters) als Hausmädchen und Tü-ens Freund Kaalbätsere Kon (Arndt Horrichs) als Diener engagiert.

Dorftratsche Moele Greet (Anita van Haaften) steuert natürlich auch ihren ganz speziellen Teil zum Gelingen bei.

Zunächst scheint der Plan aufzugehen, aber dann sorgt die Ankunft von Tü-ens Mutter Seef (Maria Horrichs) sowie die Ankunft von Sieglinde von Lichtenstein (Jolanda Jansen, Schwägerin von Dorothea)  mächtig für Verwirrung.

Welches Spiel der Bürgermeister Laumes Pit (Helmut Schürkens) treibt und wie Poste Fränz (Sven Gossen)  helfen kann, dass erfährt man wohl nur in der ersten gemeinsamen Produktion der Landgraafer Theatergruppe Kiekes Wead und des Langbröker Selfkanttheaters.

Datum: 25.06.2015

Uhrzeit: 19:30

Einlass: 18:30

Ort: Bürgertreff Langbroich (Ecke Quellstr./Schulstr.)

Titel: Alles anee genie-et! (Alles an einander genäht!)

Eintrittspreis: 8,-€

 

Mitspieler

 

Rolle   Besetzung  
Tüene Tüen (verarmter Scheidegeselle)
-  
Stefan Keulen
Langbroich
Tüene Niss (seine Frau)
- Anja Wagner
Langbroich
Tüene Seef (Mutter von Tüen)
- Maria Horrichs
Langbroich
Fien (Freundin von Niss) 
- Jacqueline Dieters
Landgraaf
Kaalbätsere Kon (Freund von Tüen)
- Arndt Horrichs
Langbroich
Moele Greet (Dorftratsche)
- Anita van Haaften
Landgraaf
Dorothea von Lichtenstein (Prüferin vom Notar)
- Joke Herbert
Landgraaf
Sieglinde von Lichtenstein (Schwägerin von Dorothea)
- Jolanda Jansen
Landgraaf
Laumes Pit (Bürgermeister)
- Helmut Schürkens
Langbroich
Haufes Päul (Notar aus Gangelt) - Helmut Schürkens
Langbroich
Poste Fränz (Postbote) - Sven Gossen
Langbroich

 

Bühne Technik Maske Souffleusen
Andreas Hausmann
Gino Ronkartz Isabelle Schlicher Hedwig Barion
Christoph Görtz
  Sandra Hausmann Christina Schroten
Karl-Heinz Gossen   Ramona Boerema  
Franz-Josef Ronkartz      
Leo Schroten      
Bart Boerema      

 

Aufführungstermine in der Saison 2015


Ort Datum Uhrzeit Tag Kartenvorverkauf
       
Langbroich  
25.06.2015 
19.30 Uhr   
Donnerstag